Hier sind deine Feuerwehrnews

Amtszug befüllt Schwanenteich

Der Schwanenteich in Wittenburg hat über die letzten beiden Jahre viel Wasser verloren. Grund dafür waren die anhaltende Hitze aber auch ein Brand in der Rosenstraße, bei dem der Schwanenteich als Löschwasserentnahmestelle diente.

Infolge dessen trat Bürgermeister Christian Greger an den Amtszugführer Steffan Berg heran, mit der Bitte, den Schwanenteich mithilfe der Feuerwehren wieder aufzufüllen. Beide sahen darin eine Win-Win-Situation. Die Stadt Wittenburg bekam den Teich aufgefüllt und der Amtszug konnte die Zusammenarbeit der Feuerwehren sowie die Leistungsfähigkeit der Pumpen austesten. Um die Verpflegung wurde sich seitens der Stadt gekümmert.

Schon morgens um 8 trafen sich die Feuerwehren aus Lehsen, Drönnewitz, Pogreß, Boddin und ein Teil der FF Wittenburg, um 2 Leitungen von der Motel, entlang der Lindenstraße hin zum Schwanenteich aufzubauen. Gefördert wurde bis Punkt 14 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde der Wasserstand um 44cm erhöht, was einer Literzahl von ca. 673.200l Wasser entsprach, so Steffan Berg.

Ein Dank geht an alle Beteiligten Feuerwehrleute für die geleistete Arbeit, aber auch an die Stadt für die Verpflegung. Die Aktion zeigte, wie regional gute Zusammenarbeit aussehen kann.