Hier sind deine Feuerwehrnews

Amtszugausbildung

Für Nachbarschaftshilfe unter den verschiedenen Ämtern bei größeren Lagen wie Sturm ,große Feuer, Überflutungen und so weiter wurden vor wenigen Jahren in unserem Landkreis Amtszüge gebildet. Dabei werden 3 bis 4 Feuerwehren des Amtes zusammengefügt, um dann als Einheit, in diesem Falle als Zug, zum Einsatzort zu fahren und dort zu helfen.

Da in unserem Amt in der letzten Zeit viele Fahrzeuge angeschafft werden konnten, musste auch das Konzept komplett überarbeitet werden und andere Feuerwehren für den Amtszug ausgesucht werden. Somit muss auch die Zusammenarbeit dieser Feuerwehren geübt werden.

Dazu trafen sich am Freitag (23.9.22) alle Feuerwehren des Amtszuges sowie Kameraden der Wittenburger Wehr zu einer gemeinsamen Ausbildung an der bürgerwiese in Wittenburg. Zu den Teilnehmern gehörten ca. 50 Kameraden und Kameradinnen aus den Feuerwehren Körchow, Tessin, Lehsen, Drönnewitz, Pogreß, Wittenburg und Boddin. Amtszugleiter Steffan Berg und sein Stellvertreter Thomas Richter waren darüber sehr erfreut. Auch der stellvertretende Amtswehrführer André Froh staunte genauso über die beachtliche Teilnehmerzahl wie die beiden Bürgermeister Christian Greger und Kurt Bartels, die als Gäste anwesend waren.

Zu den Ausbildungsinhalten zählten die gegenseitige Vorstellung der Fahrzeuge, das Pump-and-Roll-Verfahren, bei dem bei rollendem Fahrzeug Vegetationsbrände bekämpft werden können, die Wasserleitung über lange Strecken in offene Behälter sowie die Waldbrandbekämpfung durch Riegelstellung, die ein Ausbreiten des Brandes auf andere Flächen verhindern soll. Alles wurde durch die Ausbildungsleitung versucht in ein Einsatzszenario einzubauen, sodass die Inhalte praktisch geübt werden konnten.

Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Imbiss und Getränke. In kameradschaftlicher Runde konnte sich ausgetauscht, kennengelernt und erzählt werden.