Hier sind deine Feuerwehrnews

Jahreshauptversammlung in Tessin

Am Samstag, den 25.02.2023 lud die Wehrführung der freiwilligen Feuerwehr Tessin die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Um 19:00 Uhr eröffnete der Wehrführer Thomas Antpöhler die Versammlung und begrüßte die anwesenden Kameraden und Kameradinnen. Auf der Tagesordnung stand zunächst der Rückblick ins Jahr 2022. Endlich konnten Übungsdienste wieder regelmäßig nach der langen Pandemiepause stattfinden. Nicht nur in der Ortswehr sondern auch auf Amts- Kreis- und Landesebene konnten einzelne Kameraden wieder an Lehrgängen teilnehmen und diese erfolgreich absolvieren. Eine gemeinsame Übung mit dem Amtszug des Amtes Wittenburg fand statt. Einige Kameraden absolvierten außerdem ein Geländefahrtraining für Feuerwehren in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in der Nähe von Wittenburg. Beim MOT-Marsch der freiwilligen Feuerwehren im Amt Wittenburg belegte die Gruppe aus Tessin am 30.04.2022 den 4. Platz.

Die Einsatzzahlen der freiwilligen Feuerwehr Tessin waren im Jahr 2022 verhältnismäßig sehr hoch. Insgesamt gab es 24 Alarmierungen. Hierbei handelte es sich neben 6 Alarmierungen im eigenen Ausrückebereich auch um zahlreiche Einsätze außerhalb des eigenen Ausrückebereichs. Hier wird die Feuerwehr Tessin zumeist alarmiert, da sie ein Tanklöschfahrzeug im Besitz haben.

Personell umfasst die freiwillige Feuerwehr Tessin aktuell 43 Mitglieder. 17 von ihnen sind in der Einsatzabteilung aktiv. Der Ortswehrführer Thomas Antpöhler bedankt sich bei allen Helfern, Mitglieder sowie deren Familie für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Die Jugendfeuerwehrwartin Julia Wollenberg berichtete auf der Jahreshauptversammlung von der Arbeit der Jugendfeuerwehr im Jahr 2022. 12 Mitglieder zählt die Jugendfeuerwehr aktuell. Auch die Jugendlichen hatten im Jahr 2022 wieder regelmäßige Übungsdienste. An den Veranstaltungen wie dem MOT-Marsch und dem Nachtmarsch der Jugendfeuerwehren nahm die Jugendfeuerwehr erfolgreich teil. Sowohl in der Gesamtwertung des MOT-Marsches als auch beim Nachtmarsch erreichten sie den 1. Platz. 9 Jugendliche absolvierten außerdem die Jugendflamme Stufe 1 am 22.10.2023 in Wittenburg. Bei ortsansässigen Terminen wie Fackelumzug, Spielplatzeinweihung und Tannenbaumverbrennen unterstütze die Jugendfeuerwehr bei der Durchführung. Julia Wollenberg bedankt sich auch im Namen ihres Stellvertreters Arne Hagen für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2022.

In diesem Jahr konnten zahlreiche Kameraden und Kameradinnen der freiwilligen Feuerwehr Tessin eine Beförderung erhalten. So gab es zwei Beförderungen zum Feuerwehrmann, eine Beförderung zum Oberfeuerwehrmann, zwei Beförderungen zum Hauptfeuerwehrmann und eine Beförderung zur Löschmeisterin. Auch Ehrungen wurden vorgenommen. Ein Betreuer der Jugendfeuerwehr erhielt als kleines Dankeschön für die gute Unterstützung und Zusammenarbeit eine kleine Aufmerksamkeit der Wehrführung. Zwei Kameraden wurden für 10-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt, drei Kameraden und Kameradinnen für 25- jährige Mitgliedschaft und je ein Kamerad für 40- und 50- jährige Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr. An dieser Stelle nochmal ein Glückwunsch an alle geehrten und beförderten Kameraden. Die Beförderungen und Ehrungen wurden begleitet von Olaf Barkholdt in seiner Funktion als stellvertretender Bürgermeister und von Carsten Harth der als stellvertretender Gemeindewehrführer der Gemeinde Wittendörp ebenfalls in Tessin anwesend waren.

Auch in der Feuerwehr Tessin zeigt sich einmal mehr, wie gut die Feuerwehren in unserem Amt funktionieren. Feuerwehr ist eben mehr als nur Feuer löschen. Es ist eine starke Gemeinschaft, in der das Teamgefühl sehr großgeschrieben wird.