Hier sind deine Feuerwehrnews

Jugendfeuerwehrtag in Döbbersen

Anlässlich des Kindertages steht das erste Juniwochenende in Döbbersen traditionell ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Auch in diesem Jahr wurde der Jugendfeuerwehrtag für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr gestaltet. Neben den laufenden Vorbereitungen für den Kreisausscheid am 17.06.2023 in Lübtheen, war dieser Tag eine willkommene Abwechslung für die Mädchen und Jungen. Am Samstag, den 03.Juni um 13:00 Uhr trafen sich alle Beteiligten, um nach einer kurzen Begrüßung zu starten. Um 13:30 Uhr ertönte dann die Sirene. In einer Einsatzübung konnten die Jugendlichen beweisen, dass sie als Gruppe funktionieren. Das Einsatzziel war es, eine brennende Feuerschale zu löschen. Nachdem dieser Einsatz erfolgreich von den Jugendlichen absolviert wurde, stand der Leistungswettbewerb auf dem Programm. Auf einer Laufrunde mussten die Jugendlichen nacheinander verschiedene Stationen absolvieren. So musste zum Beispiel eine A-Sauglänge an die TS angekuppelt werden, Knoten und Stiche mussten angelegt, Kegel durch das Ausrollen eines Schlauches umgeworfen und verschiedene Hindernisse bewältigt werden. Am Ende wurde auch der Sieger des Wettbewerbs bekanntgegeben. Nachdem ersten sportlichen Teil, stärkten sich die Jugendlichen bei einer kleinen Pause, bevor Sie dann ihre Zelte als Nachlager aufbauten. Am frühen Abend wurde es dann noch einmal sportlich. Eine kleine Radtour über die Dörfer Döbbersen, Drönnewitz und Raguth powerte noch einmal alle etwas aus. Während die Jugendlichen mit dem Rad unterwegs waren, wurde bereits das Abendessen vorbereitet. Gegen 20:00 Uhr hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr dann noch einen Auftrag abzuarbeiten. Im gesamten Dorf waren Umschläge mit Rätseln verteilt. Die Lösungswörter wurden in ein Kreuzworträtsel eingetragen und führten am Ende zu einem finalen Lösungswort. Nachdem die ersten Jugendlichen bereits zur Nachtruhe übergegangen waren, durfte selbstverständlich eine gruselige Nachtwanderung nicht fehlen. Wer dann noch nicht müde war, konnte den Abend noch bei einem Film im großen Zelt ausklingen lassen. Am Sonntagmorgen hieß es dann, nachdem Frühstück nur noch Lager aufräumen und abbauen und schon war der Jugendfeuerwehrtag wieder beendet. Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spannung für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Döbbersen. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern und Unterstützern des Tages. Für alle war es eine gelungene Veranstaltung, die auch den Zusammenhalt im Team der Jugendfeuerwehr Döbbersen wieder sehr gestärkt hat.