Hier sind deine Feuerwehrnews

Übung des Amtszuges

Am Freitag, den 29.09.2023 trafen sich Kameraden der Feuerwehren Drönnewitz, Boddin, Pogreß, Lehsen, Tessin, Körchow und Wittenburg gemeinsam mit der Führungsgruppe des Amtes Wittenburg, um eine Einsatzübung des Amtszuges durchzuführen. Der Amtszug ist ein Zusammenschluss von einzelnen Feuerwehren des Amtes Wittenburg, um im Notfall auch amtsübergreifend schnelle und effektive Hilfe zu leisten. Thomas Richter hatte an diesem Abend eine Übung zum Thema Vegetationsbrände ausgearbeitet. Gemeinsam mit weiteren Kameraden bildete er an diesem Abend das Ausbilderteam. Nachdem sich alle beteiligten Kameraden in Karft zur kurzen Einweisung in die Übung trafen, begann die Ausbildung. Zunächst wurde eine Stationsarbeit abgearbeitet. Hier ging es zum einen um den Einsatz und Aufbau von Waldbrandeinsatzkarten. Als zweite Station wurden verschiedene Einsatztaktiken besprochen. Auch der Aufbau und die Nutzung verschiedener Geräte war ein Stationsschwerpunkt. Nachdem die Stationsarbeit abgeschlossen war, wurde ein Flächenbrand in der Nähe der Verbindungsstraße zwischen Wittenburg und Karft simuliert. Hier arbeitete der Amtszug aufgeteilt in zwei Zügen. Mit drei TSF-W Fahrzeugen wurde die Brandbekämpfung vom Zug 1 vorgenommen. Der zweite Zug beschäftigte sich mit der Wasserversorgung. Vor Ort wurde ein Pendelverkehr mit Hilfe von Bassins zur Wasserversorgung eingerichtet. Plötzlich einsetzender Regen unterstütze die Kameraden ungewollt bei der Brandbekämpfung, sodass die Übung vorzeitig beendet wurde. Die Auswertung des Ausbildungsabends erfolgte im Anschluss im Gerätehaus der Feuerwehr Tessin. Insgesamt waren an dieser Übung circa 50 Einsatzkräfte beteiligt. Sie zeigten eine sehr gute Zusammenarbeit. Im Auswertungsgespräch stellten alle fest, dass es ein sehr lehrreicher und interessanter Abend war. Ein Dank gilt an dieser Stelle allen beteiligten Kräften sowie dem Team der Organisatoren. Flächen- und Vegetationsbrände beschäftigten in den vergangenen Jahren auch vermehrt die Feuerwehren im Amt Wittenburg. Umso wichtiger ist es, dass Einsatztaktiken und Vorgehensweisen bei diesen Bränden immer wieder geschult und in der Übung angewendet werden damit im Ernstfall schnelle Hilfe geleistet werden kann.