Hier sind deine Feuerwehrnews

Zu Gast beim Schildepokal

Am Samstag, den 14.Oktober 2023 machten sich die Kameraden der Feuerwehren Boddin und Drönnewitz auf den Weg in die Nachbargemeinde Schildetal. Ziel war zunächst der Sportplatz in Renzow. Hierhin folgten die Kameraden der Einladung der Gemeinde Schildetal, um am Wettkampf Schildepokal teilzunehmen. Gegen 13:30 Uhr versammelten sich insgesamt neun Mannschaften, darunter neben den aktiven Kameraden auch Kinder- und Jugendfeuerwehren im Festzelt zur Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung. Im Anschluss galt es auf einer rund 5 Kilometer langen Route verschiedenste Stationen zu absolvieren. Neben feuerwehrtechnischen Grundlagen wie dem Binden von Knoten und Stichen war vor allem Teamarbeit bei den Aufgaben gefordert. So mussten verschiedenste Gerätschaften und Armaturen zu Skulpturen verbaut werden, C-Druckschläuche mussten zu einem Zopf geflochten werden, die Gewichte verschiedener Gerätschaften geschätzt werden oder auch Tischtennisbälle durch einen Druckschlauch befördert werden. Bei der letzten Station wurde es dann tierisch für die Kameraden. Mit einer Pferdekutsche musste ein vorgegebener Parcours abgefahren werden. Hierbei wurden die Kameraden selbst zu den Fahrern der Pferdekutsche. Nachdem alle Stationen von den Anwesenden erfolgreich absolviert wurden und sich alle mit einem kleinen Imbiss stärkten, gab es noch zwei kleine Vorführungen der ortsansässigen Feuerwehren. Zum einen wurde eine technische Hilfeleistung unter Einsatz von Schere und Spreitzer für die Zuschauer demonstriert und im Anschluss zeigte die Wettkampfgruppe den Anwesenden noch einen Löschangriff Nass. Gegen 18:30 Uhr erfolgte die Auswertung des eigentlichen Wettkampfes. Die Feuerwehr Boddin konnte sich den vierten Platz sichern. Die Kameraden aus Drönnewitz erreichten den dritten Platz. Aber auch der Sieger war nicht ganz ohne die Beteiligung der Boddiner Kammeraden. Vor Wettkampfbeginn hatte der Veranstalter noch eine Mischgruppe mit einzelnen Mitgliedern der anwesenden Feuerwehren gegründet. Diese erst kurz vor Beginn zusammengestellte Gruppe konnte sich den Sieg sichern. Hieran zeigt sich wieder einmal deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit in der Feuerwehr auch mit anderen Kameraden ist. Für alle Anwesenden war es eine rundum gelungene Veranstaltung. Ein Dank geht an die Organisatoren und vielen fleißigen Helfer der Veranstaltung. Im nächsten Jahr werden sicherlich wieder Mannschaften aus dem Amt Wittenburg den Weg nach Schildetal finden.

Die Kameraden aus Drönnewitz sicherten sich den dritten Platz
Teamarbeit ist immer gefragt
den vierten Platz erreichten die Kameraden aus Boddin
3 C-Druckschläuche mussten zu einem Zopf geflochten werden
bei manchen Stationen wurde es sportlich
Die Skulptur der Feuerwehr Drönnewitz
Die Skulptur der Feuerwehr Boddin